Kuhstraße 24, 47574 Goch, NRW
+49 (0)2823 - 3230258
info@churitas.de

In 4 Schritten zu einem wirksamen Hygienekonzept

Sicher ist Sicher

Bild von Desinfektionsmittel, Handschuh und Mund-Nasen-Schutz

Inhaltsverzeichnis – was Sie auf dieser Seite erwartet:

– wie wir unsere Konzepte erstellen
– die 4 wichtigsten Fragestellungen zu Hygienekonzepten
– unser Fahrplan zu einem maßgeschneiderten Hygienekonzept
– Methoden der interaktiven und digitalen Zusammenarbeit

Professionelle Hygienekonzepte müssen nicht teuer sein!

Unsere neuen Hygienekonzepte sind mehr als nur eine Liste der Dinge die regelmäßig erledigt werden müssen. Wir betrachten Ihren kompletten Prozess und erarbeiten daraus ein Konzept, welches auf Ihren Workflow abgestimmt ist. Auf dieser Seite erhalten Sie kostenfrei vier heiße Tipps zur sofortigen Erstellung eines wirksamen Hygienekonzeptes.

Die 4 wichtigsten Fragestellungen zu Hygienekonzepten

  • Wo kann das Verhalten der Kundinnen und Kunden so gelenkt werden, dass spätere Arbeit durch eigenes Personal vermieden wird? Wo beginnt das Hygienekonzept, am Parkplatz oder an der Türe?
  • Wer reinigt was zu welcher Zeit? Mit was wird gereinigt? Sind die Reinigungsmittel für die Oberflächen geeignet oder greifen die Mittel die Struktur der Stühle an? Was ist, wenn so ein Stuhl plötzlich bricht, nur weil die Mittel die Weichmacher zerstört haben?
  • Mit welchen Stoffen wird umgegangen? Wurden diese Stoffe in einer Risikogruppe eingruppiert? Wenn ja, genügt die Doppelsack-Methode oder ist ein aufwendigeres Verfahren nötig? Wie wird der Abfall behandelt, zu welcher Klasse nach Abfallverzeichnis Verordnung gehören die Abfälle?
  • Sind die Desinfektionsmittel VAH gelistet und vom RKI freigeben? Wirken die Desinfektionsmittel gegen den erwarteten Erreger? Wie lange sind die Einwirkzeiten, was muss das Personal beachten?

Alle unsere Projekte enden mit einer Hygienunterweisung, wenn Sie wünschen für Ihr komplettes Personal.

Schritt 1 – das Kick-Off Meeting

Unser individueller Fahrplan für unsere Kunden gliedert sich im Wesentlichen in drei Bereiche mit eigenen Schritten. Unsere Kunden sollten sich für das Kick-Off Meeting etwa eine Stunden Zeit nehmen, hier legen wir die ersten Eckpunkte fest:

  • Gibt es ein (Firmen)Logo?
  • Wo beginnt der Wirkbereich das Konzeptes?
  • Wie ist der etablierte Workflow?
  • Welche Prinzipien und Regeln gibt es?
  • Welchen Umfang hat das Konzept?
  • Wo können die Prozesse optimiert werden?
  • Ist eine risikofreie Optimierung möglich?
  • Wie viele Mitarbeiter*innen sind betroffen?
  • Welche Mitarbeiter*innen sind die Spezialisten im Unternehmen?
  • Welche Mitarbeiter*innen sollen an der Entwicklung beteiligt werden?
  • Wo endet der Wirkbereich des Konzeptes?

Schritt 2 – der Zwischen-Check

Danach beginnen wir das Konzept zu erstellen, eine erste Version werden wir mit den von Ihnen genannten Spezialisten abstimmen. Für dieses Meeting sollten sich die Spezialisten und/oder Sie etwa eine Stunde Zeit nehmen. Dieses Meeting erfolgt in der Regel als Videomeeting über unser System.

Die Methoden der Zusammenarbeit

Wir erarbeiten die Konzepte mit modernen, analogen und digitalen Methoden, unsere Arbeiten orientieren sich an der ISO 9001:2015. Unsere To-Do’s führen wir in KanBan Boards und Mindmaps zusammen, für die Umsetzung der Konzepte nutzen wir den PDCA Zyklus. Unsere Kunden können den Prozess live mitverfolgen, Sie erhalten Zugriff zu unserer DSGVO konformen Nextcloud-Lösung mit Serverstandort in Hamburg.

Schritt 3 – die Freigabe

Nach dem Videomeeting erfolgt die Feinabstimmung des Hygienekonzeptes in unserem Team sowie die Freigabe durch den Auftraggeber. Auch diese Freigabe erfolgt in der Regel im Rahmen eines Videomeetings. Stellt sich in dieser Konferenz weiterer Handlungsbedarf heraus, werden die Anpassungen eingearbeitet, der zweite Schritt wird wiederholt. Erst wenn Ihre Spezialisten das OK zu den Anpassungen gegeben haben, erfolgt eine erneute Freigabe des Konzeptes.

Schritt 4 – die Unterweisung

Das Churitas-Team wird nun ein Schulungskonzept sowie die wichtigsten Aushänge für Ihr Unternehmen erarbeiten und Ihre Mitarbeiter*innen in das Hygienekonzept einweisen. Auch die Unterweisung kann in digitaler Form erfolgen. Die Unterweisung wird von allen Mitarbeiter*innen gegengezeichnet und dient Ihnen als Auftraggeber zur Dokumentation. Nach der Unterweisung senden wir Ihnen auf Wunsch die hochwertig gedruckten Aushänge zu.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Wir würden uns über Dein Feedback zu diesem Artikel freuen. Über das Formular senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Feedback – Danke dafür! Als Spam-Schutz nutzen wir ein kleines Captcha, das erspart uns eine Menge Arbeit mit dem Löschen der unnötigen Mails.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Schlüssel aus.